Fandom


(Kategorien hinzufügen)
Zeile 2: Zeile 2:
   
 
Weil so einiges an Streichen geplant war, mussten Vorbeugungen getätigt werden. Die Fenster waren mit durchsichtiger Folie überzogen, die Wände wurden mit abwaschbarer Farbe bemalt. Für die [[Die 10b|10b]] gab es einen zweiten Boden, zusätzliche Wände und neue Schulmöbel, die dann extra zerstört werden durften. 
 
Weil so einiges an Streichen geplant war, mussten Vorbeugungen getätigt werden. Die Fenster waren mit durchsichtiger Folie überzogen, die Wände wurden mit abwaschbarer Farbe bemalt. Für die [[Die 10b|10b]] gab es einen zweiten Boden, zusätzliche Wände und neue Schulmöbel, die dann extra zerstört werden durften. 
  +
[[Kategorie:Schule]]

Version vom 24. September 2015, 13:45 Uhr

Drehort von Fack Ju Göhte war das Lise-Meitner-Gymnasium, das sich in der Nähe von München befindet. Mehrere Filme, wie z.B. Schule von Marco Petris oder Die Wolke von Gregor Schnitzler wurden dort schon gedreht. 1400 Schüler gehen auf das Lise-Meitner-Gymnasium. Für den Film spielten viele von ihnen als Kleindarsteller oder Statisten mit. 

Weil so einiges an Streichen geplant war, mussten Vorbeugungen getätigt werden. Die Fenster waren mit durchsichtiger Folie überzogen, die Wände wurden mit abwaschbarer Farbe bemalt. Für die 10b gab es einen zweiten Boden, zusätzliche Wände und neue Schulmöbel, die dann extra zerstört werden durften. 

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.